10. Mai 2019

News

Sagmeister & Walsh:

Beauty

Text: Jörg Stürzebecher

Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main

10. Mai – 15. September 2019

museumangewandtekunst.de

 

„Die einzige Rettung: Schönheit“, so lautet ein Buchtitel, und dass es auch eine Ästhetik des Hässlichen gibt, steht dazu nicht im Widerspruch. Das hat der in New York arbeitende österreichische Grafiker Stefan Sagmeister früh erkannt und bis zur in den eigenen Körper geschnittenen Schrift durchexerziert.



 

Schönheit, damit hat Stefan Sagmeister, der für Stars der Popkultur wie Lou Reed gestaltet hat und selbst zum Stargrafiker aufgestiegen ist – mit allem was dazugehört wie Selfies knipsende Groupies oder eine Stretch-Limousine, mit der er ein Konzert der Rolling Stones besuchte – sich seit Jahren beschäftigt. Er hat über Schönheit nachgedacht, Kollegen allerlei Geschlechts befragt, und schließlich, zusammen mit seiner Atelierpartnerin Jessica Walsh eine Ausstellung nebst Begleitbuch zusammengestellt, die Positionen zwischen Stadtplanung und Grafikdesign zur Schönheit vorstellen. Beides wird nun im Frankfurter Museum Angewandte Kunst präsentiert, kuratiert von dem Künstler-Gestalter Peter Zizka. Die Eröffnung wird, dazu bedarf es keiner prophetischer Gaben, wieder Event-Charakter haben – so war es zu Beginn der Sagmeister-Schau 2016, am gleichen Ort – mit Jubel, vielen geposteten Bildern und wohl auch, Gutes kommt wieder, einer Rede von Zizka. Der versteht den Spagat zwischen High und Low und kann selbstironisch sein, beides gute Voraussetzungen für einen gelungenen Start, nur für die Ausstellungsbesichtigung sollte ein weiterer Termin eingeplant werden. Denn das Thema braucht Texte also Ruhe und Zeit, die Schönheit, die Pluralform wäre angemessener, aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Aspekte seines eigenen Standpunktes hat Sagmeister 2017 anlässlich einer Ausstellung im Züricher Museum für Gestaltung formuliert: „Es ging mir nur um Schönheit. Ich habe keinen Stuhl ausprobiert, um zu prüfen, ob er bequem ist; ich habe mich nicht bei den Werbeagenturen erkundigt, ob eine Kampagne erfolgreich war; mir war es scheissegal, ob eine Lampe genügend Licht abgibt oder nicht.“

Das Begleitbuch ist im Buchhandel für 39,80 Euro erhältlich.

Shop

Nº 282
Simulation Shifts Design

form Design Magazine


Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=80018588eb9711e2c7591caab033243fc7c72e92ddeb31e2968fbf14a68e4b66 Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de